MEDIENECHO

Berichterstattung über unsere Initiative

Experten fordern verbindlichere Landesplanung

Die Landesplanung in Bayern soll wieder verbindlicher werden. Das haben Experten der Initiative "Wege für ein besseres Landesentwicklungsprogramm" gefordert. Die Fortschreibung des Landesentwicklungsprogramms soll demnächst ins Kabinett gehen.
Oft wünschen sich Kommunalpolitiker, dass ihnen vom Freistaat möglichst wenig reingeredet wird. Bei der Bürgermeisterin von Ebermannstadt in der Fränkischen Schweiz, Christiane Meyer von der Neuen Liste Ebermannstadt, ist das anders...

Gesucht: eine Vision für Bayern

Landschaftsplaner, Architekten und Naturschützer starten einen Anlauf gegen die Verödung Bayerns. Ihr Rezept ist ein neues Landesentwicklungsprogramm - mit verbindlichen Zielen zu Flächenverbrauch, CO2-Reduktion und dem Ausbau erneuerbarer Energien...

Wenn Flächen konkurrieren - Bündnis fordert aktive, verbindliche Landesentwicklung

Ein Bündnis aus Akademien, Kammern und Verbänden hat umfassende Änderungen beim Landesentwicklungsplan gefordert...

Klimaschutz: Bündnis fordert verbindliche Landesentwicklung

Ein Bündnis aus Akademien, Kammern und Verbänden hat umfassende Änderungen beim Landesentwicklungsplan gefordert. "Wir sind überzeugt,dass eine bloße Fortschreibung, also ein weiteres Gehen im Pfad der Landesentwicklung, wie sie bislang angelegt ist, zu kurz gegriffen ist"...

Experten fordern verbindlichere Landesplanung

Die Landesplanung in Bayern soll wieder verbindlicher werden. Das haben Experten der Initiative"Wege für ein besseres Landesentwicklungsprogramm" gefordert. Die Fortschreibung des Landesentwicklungsprogramms soll demnächst ins Kabinett gehen...

MASTERPLAN FÜR BAYERN

Süddeutsche Zeitung, 07.06.2018

Eine Initiative will das Landesentwicklungsprogramm reformieren...

INITIATIVE FORDERT UMKEHR BEI DER LANDESENTWICKLUNG

Unter dem Stichwort "Das bessere LEP für Bayern" hat sich in München eine Initiative von Wissenschaftlern gegründet, die den bayerischen Weg in der Landesentwicklung harsch kritisieren....

EXPERTEN: BAYERN BRAUCHT NEUES RAUMKONZEPT!

Das Landesentwicklungsprogramm (LEP) soll in Bayern gleichwertige Lebensbedingungen garantieren. Aber: Vor allem beim Schutz der Bayerischen Kulturlandschaft hapere es derzeit, meint eine breit gefächerte Initiative. Sie fordert von der Staatsregierung deshalb ein neues LEP....

LANDESPLANUNG RELOADED

Bayerische Staatszeitung, 08.06.2018

Erst Anfang des Jahres ist das neue, wirtschaftsliberale Landesentwicklungsprogramm in Kraft getreten. Die Wünsche vieler Naturschutz- und Raumplanungsverbände sowie Architekten und Heimatpfleger für strengere und flächensparendere Vorgaben verhallten damals weitgehend. Jetzt nehmen dieses mit der Initiative "Das bessere LEP für Bayern" einen neuen Anlauf...

Oberbayerisches Volksblatt, 07.06.2018

Wildwuchs bei Gewerbeansiedlungen und Straßenbau - das will eine Initiative von Wissenschaftlern stoppen. Sie fordert einen Neuanfang bei der Landesplanung...

Bayerische Staatszeitung, 16.04.2018

Kolumne von Michael Kordon, 1. Vizepräsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau, über das Landesentwicklungsprogramm